Die Weihnachtsschulung 2015

Unsere diesjährige Gruppenleiterschulung vom 27.12. – 31.12.2015 stand unter dem Motto: „Mit der JUKI wird’s ganz bunt, willkommen zu der Narrenstund`“.

90 Teilnehmer/-innen haben sich auf den Weg nach Bad Dürkheim gemacht um dort eine „närrische“ Woche „alla“ JUKI zu verbringen. Folgende Kurse wurden angeboten: Basiskurs, Spiele – und Erlebnispädagogik, Pfarrleiterschulung, Schulungswerkstatt: Teamerschulung.

Die Teilnehmer/-innen aus dem Basiskurs waren zum ersten Mal dabei. Sie lernten die Basics eines Gruppenleiters. Von den Gruppenrollen über die Leitungsstile lernten sie Gruppenstunden anzuleiten und durchzuführen. Im Spiele – und Erlebnispädagogikkurs beschäftigten sich die Teilnehmer/-innen mit den „Themen“ Spielanleitung, Selbstreflexion, Spieltheorie und Spielentwicklung.

Die Pfarrleiterschulung bot den Teilnehmer/-innen dieses Moduls eine Schulung für angehende und aktive Pfarrleiter. Schwerpunkt waren hierbei die Frage: Pfarrleitung, was ist das!? und die Kinder und Jugendarbeit bzw. die Mitbestimmung. Unser Schulungswerkstatt: Lehren lernen! Die Teamerschulung forderte die Teilnehmer/-innen dieses Kurses besonders in den Punkten: Moderation und Präsentation sowie Selbst-und Fremdwahrnehmung. Hierbei wurde der Fokus auf die eigene Person gelegt und die eigene Leitungsrolle erprobt.

Die Schulung startete mit einer riesigen Polonaise durch das volldekorierte Haus. Mehrere kreative Angebote rund um das Thema Fasching erwarteten die Teilnehmer/-innen, unter anderem der Spieleabend.
Das große Finale bildete der Bunte Abend mit der JUKI-Prunksitzung, bei der jeder Kurs einen einzigartigen, individuellen Beitrag „performte“. Alle waren glücklich und in Feierlaune, besonders als um 00:00 Uhr das JUKI-Silvester gefeiert wurde.
Am letzten Schulungstag erlebten wir einen schönen Gottesdienst. Vielen Dank an Ralf Feix dem Referent für die Ministrantenseelsorge, der den Schlusspunkt dieser ereignisreichen Tage erfolgreich setzte.

Die nächste Schulung steht schon wieder vor der Tür und findet vom 29.03. – 02.04.2016 in Homburg statt. Das dürft ihr nicht verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.